Albert Gleizes, Kubismus

Albert Gleizes, Kubismus
Albert Gleizes, Kubismus

Albert Gleizes (1881-1952) vertrat den Kubismus nicht nur selbst als Maler, er bezeichnete sich auch als Gründer dieser Kunstrichtung. In seinen Publikationen entwickelte er Regeln für diesen Malstil. Die deutsche Erstausgabe seines Kubismus-Buches erschien 1928 in der Reihe ''bauhausbücher'' und zeigt neben eigenen Werken auch solche von Braque, Delaunay, Léger, Gris, Picasso u.a.

  • Kubismus Neue Bauhausbücher
  • Gebr. Mann Verlag
  • 1216100937
  • Herausgegeben von Hans M. Wringler, mit einer Vorbemerkung des Herausgebers und einem Nachwort von Eberhard Streneberg 108 Seiten, 47 Abbildungen, Maße: 18x25cm, Leinen mit Schutzumschlag, deutsch
Auf Anfrage
49,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Anfrage