International Architecture

International Architecture
International Architecture

Die Reihe ''Bauhausbücher'' sollte einen Einblick in die Lehren des Bauhauses und die Möglichkeiten geben, moderne Formen in den Alltag einer immer moderneren Welt zu integrieren. Der erste Teil der Serie war Gropius' ''Internationale Architektur'', ein Überblick über die moderne Architektur der Mitte der 1920er Jahre und ein früher Versuch, die so genannte International Style-Architektur zu artikulieren. Den eigentlichen Schwerpunkt des Buches stellt die umfangreiche Bildreihe dar, mit Abbildungen von Gebäuden in Europa und Amerika. Laut Gropius zeigen diese Abbildungen die ''Entwicklung einer konsistenten Weltanschauung'', die auf die frühere dekorative Rolle der Architektur verzichtet und sich in einer neuen Sprache der Genauigkeit, Funktionalität und Geometrie ausdrückt. Diese erstmals in englischer Sprache erschienene Neuauflage der ersten Bauhausbücher wird von einem kurzen wissenschaftlichen Kommentar begleitet. In einem Design, das dem Original von Moholy-Nagy entspricht, bietet diese Ausgabe seinen Lesern die Möglichkeit, die Ästhetik des Bauhauses und seinen Platz in der Welt zu erkunden, wie Gropius selbst sie definieren wollte.

  • Walter Gropius
  • International ArchitectureBauhausbücher 1
  • 2019, Lars Müller Publishers
  • 1216100929
  • Herausgegeben von Lars Müller in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung Nachdruck, Hardcover, Maße: 18 × 23 cm, 108 Seiten, 100 Abbildungen, englisch.
Auf Anfrage
40,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Anfrage